• logo
  • Liebe VPP-Mitglieder,

     

    Bitte achten Sie bei unseren Monatsversammlungen unbedingt auf die geltenden, bayerischen COVID-19-Hygieneschutzmaßnahmen, für deren Einhaltung sowohl der Gastronomie-Betreiber des Gesellschaftshauses, als auch die Vorstandschaft unserer Vereinigung verantwortlich sind. Bei Verstößen sind hohe Geldbußen vorgesehen.

     

    Wir haben die wichtigsten Vorgaben unter folgendem Link für Sie zusammen gestellt:


    Corona-Pandemie: Hygieneschutz

     

    Gerhard Danzl
    1. Vorsitzender


MV 10/16: Das Pulverfass Naher und Mittlerer Osten – wer wird es beherrschen?

Thema: Das Pulverfass Naher und Mittlerer Osten – wer wird es beherrschen? Referent: Staatsminister a.D. Günter Gloser Wir haben heute einen Vortrag gehört, von dem noch viel zu sprechen sein wird. Staatsminister Günter Gloser fasste die Geschehnisse des arabischen Frühlings zusammen und berichtete aus dem Nähkästchen von Gegebenheiten, die in…

mehr lesen

Ausflug nach Kitzingen und Abtswind 09/16

Wie stets bei unseren Monatsfahrten, starteten wir pünktlich um 10:00 Uhr am Hauptbahnhof, nahmen die Südstädter am Südfriedhof auf und fuhren bei schönstem Sommerwetter über die Käffer nach Markt Einersheim. Im Gasthof „Rotes Roß“ kehrten wir zur Mittagszeit ein. Das Essen war wirklich vorzüglich, wenngleich nicht ganz billig. Von dort…

mehr lesen

Ausflug nach Plauen – Bericht und Fotoimpressionen 08/16

Nachdem um 08:00 Uhr alle an Bord waren, starteten wir nach Plauen. Unterwegs gab es das obligatorische Busfrühstück mit Wiener und Kaffee auf einem Rastplatz bei Marktschorgast. Bei der Weiterreise erzählte 1. Vorsitzender Danzl einiges über die Geschichte Plauens und des Vogtlandes. Auch einige Episoden, die er als Leiter der…

mehr lesen

MV 08/16: Grillfest bei der Bereitschaftspolizei

von Gerhard Danzl (E-Mail: 1.vorsitzender@vpp-nuernberg.de) Der Wetterbericht verhieß am Vortag nichts Gutes. In der Nacht fing es richtig an zu regnen. Am Morgen sah es dann schon etwas besser aus und es hörte zu regnen auf. Gegen Mittag war alles wieder trocken und am Nachmittag schaute auch noch die Sonne vorbei.…

mehr lesen

RB 06/16: Mitgliederreise ins Pustertal / Südtirol – 2016

von Wendelin Kerstenhan, Reiseleiter (E-Mail: reiseleiter [at] vpp-nuernberg.de) Die Mitgliederreise war, wie sollte es anders sein, ein voller Erfolg. An Bord des Reisebusses der Firma Dornauer ging es in Richtung Pustertal/Südtirol, wo wir gegen 16:00 Uhr rechtzeitig zum Kuchenessen ankamen. Am Donnerstag startete die Reisegruppe bei strahlendem Wetter zur Dolomitenrundfahrt: Misurinasee…

mehr lesen

Ausflug nach Beilngries und Plankstetten 07/16

von Gerhard Danzl  (E-Mail: 1.vorsitzender [at] vpp-nuernberg.de) Am 28.07.2016 traf sich die Schar der Ausflügler wie gewohnt am Hauptbahnhof und am Südfriedhof, um nach Beilngries und Plankstetten zu fahren. Das Wetter war mit 25 °C gerade richtig. Über Käffer, die der Berichterstatter noch nie gehört hatte, vorbei an Freystadt und Berching,…

mehr lesen

MV 06/16: Erben – Vererben – Schenken – Vorsorgevollmacht – Betreuungsvollmacht

Vortragsthema: Erben – Vererben – Schenken – Vorsorgevollmacht – Betreuungsvollmacht Wir haben heute einen höchst interessanten und spannenden Vortrag von Dr. Axel Adrain gehört. In einem sehr anschaulichen und verständlichen Referat mit Schaubildern zeigte er die Knackpunkte zwischen handschriftlichem und notariellem Testament auf. Er beleuchtete alle Varianten und auch die…

mehr lesen

Ehrungen 2016

Am 27.04.2016 wurden in der Kantine der IV. Bereitschaftspolizeiabteilung Mitglieder für 10-, 20- und 25jährige Treue zu unserer Vereinigung geehrt. Wie immer gab es bei Kaffee und Kuchen und sonstigem anregende Gespräche. Nach einem Grußwort durch stv. BPA-Führer, Polizeidirektor Stefan Beck, gab 1. Vorstand Gerhard Danzl einen kurzweiligen, geschichtlichen Rückblick,…

mehr lesen

Ausflug nach Alfeld 05/16

Am Mittwoch, 19.05.2016, gegen 10:00 Uhr fuhren 34 Unentwegte nach Alfeld. In Nürnberg ging es bei strömenden Regen über die A73 Richtung Feucht. Wir wollten nicht auf der A6 direkt fahren, sondern über die „Dörfer“. Jeder wie er‘s verdient, endete der Regen am Ortsschild. 1. Vorsitzender Gerhard Danzl erzählte Geschichtliches und…

mehr lesen