• logo

Herzlich willkommen

Liebe Leser, liebe Mitglieder,

gerhard_danzl

Gerhard Danzl

Die „Vereinigung Pensionierter Polizeibeamter“ (VPP) umfasst derzeit 420 Mitglieder, die sich aus pensionierten Polizeibeamten/-innen, angestellten Polizeibediensteten in Rente sowie aus sonstigen Sicherheitskräften im Ruhestand, wie etwa aus dem Bereich der Justiz, zusammensetzen.

Wie aus der Chronik hervorgeht, wurde die Vereinigung am 10.08.1950 gegründet. Die Ziele gelten noch heute und sind in der Satzung niedergelegt. Im Wesentlichen hat sich unsere Vereinigung folgenden Aufgaben dauerhaft verschrieben:

  • Pflege des kollegialen Zusammenhaltes, des gesellschaftlichen Kontaktes, der Gemeinschaftspflege und die Kulturteilhabe,
  • Information der Mitglieder in versorgungsrechtlichen und sozialen Angelegenheiten, insbesondere zur Lebenshilfe,
  • Mitwirkung bei der würdigen Gestaltung der Beisetzung verstorbener Mitglieder.

Wir sind parteipolitisch, gewerkschaftlich und religiös neutral und verfolgen ausschließlich ideelle Zwecke.

Nach Eintritt in den Ruhestand war es der Wunsch vieler Kollegen, den Kontakt zu den Aktiven und zur Dienststelle nicht abrupt abreißen zu lassen. Viele lange Jahre der Zusammenarbeit und die entstandene Freundschaft sollten nicht mit dem Eintritt in den Ruhestand enden. Die Kameradschaft sollte weiter gepflegt werden und man wollte ja auch wissen, was es z.B. Neues auf der Dienststelle gibt.

An dieser Zielsetzung hat sich bis heute nichts verändert. Polizeibeamter ist ein Lebensberuf, mit dem man sich identifiziert und den man nicht automatisch nach Ablauf einer Vertragszeit ad acta legen kann. Die allermeisten sind mit Leib und Seele Polizeibeamtinnen und –beamte.

Sehr gut besucht sind daher unsere Monatsversammlungen, bei den Themen allgemeiner Art, aber natürlich auch polizeiliche Themen angesprochen und diskutiert werden. Wir haben Referenten aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens, der Wirtschaft, Ärzte und natürlich auch der Polizei. Unsere Zusammenkünfte sind jeweils am 2. Mittwoch eines jeden Monats. Darüber hinaus treffen wir uns im Mai zur Maifeier, im August zu einem gemütlichen Grillfest und im Dezember zu einer der schönsten Weihnachtsfeier im weiten Umkreis. Auch werden jedes Monat – ausgenommen Juni und Dezember – Tagesbusreisen in die Umgebung unternommen. Leib und Seele kommen dabei nicht zu kurz. Im Juni findet eine mehrtägige Urlaubsfahrt statt.  Diese Aktivitäten sind vor allem dazu gedacht, Kontakte zu knüpfen und alte Erfahrungen und Erinnerungen auszutauschen. Mitglieder können bei uns natürlich auch die Partnerinnen und Partner werden, die auch dann ordentliche Mitglieder bleiben, wenn der Partner stirbt. Damit ist gewährleistet, dass der Bekanntenkreis fortbesteht und erhalten bleibt.

Wir sind die größte Pensionistenvereinigung in Nürnberg und wollen die gute Tradition, die nun schon 65 Jahre Bestand hat, fortsetzen. Auch werden Krankenbesuche durchgeführt und – wenn gewünscht – an Beerdigungen teilgenommen.

Wir hoffen diese Tradition noch recht lange aufrechterhalten zu können, wobei es immer schwieriger wird, in der heutigen Zeit Mitglieder zu gewinnen.

Gerade um dies zu verbessern sind wir gezwungen uns den digitalen Medien zuzuwenden und diesen Internetauftritt zu gestalten.

Ihr

Gerhard Danzl
1. Vorsitzender

E-Mail: 1.vorsitzender [at] vpp-nuernberg.de

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.