• logo
  • Liebe VPP-Mitglieder,

     

    Auch die Mai-Veranstaltungen müssen aufgrund der Auswirkungen der Corona-Krise entfallen. Ob die Monatsversammlung im Juni stattfinden kann ist ungewiss. Angestrebt wird, im Juli 2020 die Monatsversammlung durchzuführen. Bleiben Sie bis dahin gesund.

     

    Gerhard Danzl
    1. Vorsitzender


  • Urlaubsreise fällt aus

     

    Wegen zu geringer Anmeldungen, aber auch mit Blick auf die Corona-Pandemie musste die Urlaubsfahrt vom 16. bis 21.06.2020 leider abgesagt werden. Es wird evtl. im Juni einen Tagesausflug geben..

     

    Inge Kareth
    Reiseleiterin


Ausflug nach Ingolstadt 07/19

Von der Tageszeit etwas früher reisten wir am 25.07.2019 gen Ingolstadt. Noch auf der A73 hörten wir, dass zwischen Feucht und Allersberg die A9 gesperrt sei. So fuhren wir mit Herrn Dornauer zunächst Richtung Schwabach, dann weiter nach Roth und wieder zurück nach Allersberg auf die A9.

Dieser kleine Abstecher kostete uns allerdings eine gute halbe Stunde. Aber im Bus war es ja schön kühl. Wer geglaubt hätte, wir kämen jetzt gut durch, sah sich getäuscht. Der nächste Stau war bei Greding und auch der kostete uns noch wertvolle Zeit. Mit einer Verspätung von nur 15 Minuten erreichten wir das AUDI Zentrum.

Dort erwischten wir eine verständnisvolle Führerin und unser Besuch im AUDI-FORUM in Ingolstadt wurde doch noch ein ganz besonderes Erlebnis. Die überaus sachkundige Mitarbeiterin geleitete uns fach- und sachkundig durch die riesigen Montagehallen. Bei der „Schwerpunktführung Endmontage“ konnten wir das Miteinander von Menschen und Robotern fasziniert beobachten. Beeindruckend die perfekte Logistik.

Die Produktion eines AUDI’s dauert ca. 36 Stunden. 2.800 Fahrzeuge laufen bei AUDI weltweit täglich vom Band. Gearbeitet wird im 3-Schichten-Betrieb. AUDI beschäftigt weltweit 88.000 Mitarbeiter, die Hälfte davon in Ingolstadt. Das Gelände ist größer als das Fürstentum Monaco. Und zum Abschluss erläuterte unsere Führerin auch noch die Bedeutung der vier Ringe: Jeder Ring steht für eine ehemals eigenständige Firma. Der erste Ring steht für Horch, der zweite für DKW, der dritte für Audi und der letzte Ring für Wanderer.

Das Mittagessen im Wirtsgarten des „Weissbräuhaus zum Herrnbräu“ war durch extreme Geruchsbelästigung leider stark beeinträchtigt. Die Einkehr am Auwaldsee fand bei 40° im Schatten im Saale statt.

Nach einem kurzen Blick in den See und der Suche nach einem Spazierstock traten wir den Heimweg an. Aber auch dieser zog sich staubedingt, wegen mehrerer liegengebliebener Fahrzeuge im Baustellenbereich, leider sehr in die Länge . Trotz allem kamen wir gesund in Nürnberg an und mancher schnaufte beim Aussteigen vom gekühlten Bus in die Hitze tief durch.

Weitere Foto-Impressionen von unserem Ausflug

Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar:

  1. Hans Bachhofer

    Der Ausflug nach Ingolstadt mit Besichtigung bei dem AUDI -WERK, war ein gelungener Tag. Hoch interessant die Führung durch eine kompetente Mitarbeiterin von AUDI.
    Sehr beeindruckend was die Beschäftigten und die Roboter hier leisten. Leider war es beim Mittagessen im Weissbräuhaus, etwas „scharf riechend!“ Aber bei einem guten Essen und kühlen Schluck war es noch erträglich.
    Der Besuch am Auwaldsee hat die Luft wieder bereinigt!
    Es war auf jeden Fall ein schöner Tag mit einem gutem Busfahrer, der uns sicher wieder nach Hause brachte.
    Vielen Dank, der Reiseleitung und dem Berichterstatter mit dem Text und den Bildern.

Kommentare sind geschlossen